Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Nordmazedonien

shqip

Spitzen-Poster
Ist aber nicht nur diesen Sommer so. Da geht es kontinuierlich bergab. Wir reden hier teilweise von Dingen, die unabhängig von allgemeinen globalen Krisen sind.
Das z.B. die "renommierte" Privatklinik Zan Mitrev Corona Patienten bis zu den Unterhosen ausnimmt (Ein Platz kostet allein 12000 Euro; Behandlung nicht inkludiert) und diese dann noch passiv mit klinischen Studien in den Tod treibt, zu denen weder Patient noch Angehörige jemals ja gesagt haben. (Da gibt es ne gute Doku darüber).
Wir reden hier von Vetternwirtschaft auf dem höchsten Niveau und allgemeiner Lebensmittelknappheit in einem Land, das vor heimischen Produkten nur so schwellen müsste.
Wir reden hier nicht vom Spritpreis, der mit knapp 90 Denar (1,50 eur) selbst uns zum Schwitzen bringt. Das ist zum großen Teil dem Weltmarkt geschuldet.

Das Gesundheitssystem ist auf dem ganzen Balkan die Achillesverse was auch der größte Schwachpunkt ist.

Aber schau dir andere Sachen auf dem Balkan an z.B. einheimische Lebensmittel, die deutlich günstiger sind als hier im Westen, explodierende Energiekosten davon kann der Balkaner nur müde lachen oder inwiefern heizt dieser mit Gas (lang lebe der Holzofen). Anderer Punkt sind die Stromkosten, im Kosovo, zahlst du z.B. 6 cent pro Kwh Strom, hier in Deutschland bei Neuverträgen knapp 50 cent, wahrscheinlich zahlst du in Mazedonien ungefähr gleich viel wie im Kosovo.

Was viele nicht sehen kommen, das uns die hohen Energiepreise hier im Westen das Genick brechen können, bei denen auf dem Balkan glücklicherweise nicht so arg.
 

Makedonec do Koska

Spitzen-Poster
Das ist denen doch scheiß egal. Das haben die ja auch schon beim Vetrag von Prespa gewusst. Sehe hier keinen Grund, wieso nicht noch mal zwei Hände voll umfallen sollten.
Wir werden sehen, wenn das wirklich so ist, dass trotz notarieller Beglaubigung doch noch einige VMROvci Verrat am makedonischen Volk begehen, dann werden die mit Sicherheit um ihr Leben fürchten müssen, denn früher oder später wird es dazu kommen :wink:
 

Hasbulla

Top-Poster

Die Mazedonier in 'Völker Europas' von 1926​


Im 1926 erschienenen Werk über die Völker Europas vom deutschen Ethnologen Dr. Richard Karutz wurden die Mazedonier damals schon als eigenständiges Volk neben Griechen, Bulgaren und Serben aufgeführt. Sehen wir uns sein Werk heute mal an.

Für weitere Infos checkt diese Seite ab, da stehen echt tolle Infos!


pozdrav

 

Makedonec do Koska

Spitzen-Poster

Die Mazedonier in 'Völker Europas' von 1926​


Im 1926 erschienenen Werk über die Völker Europas vom deutschen Ethnologen Dr. Richard Karutz wurden die Mazedonier damals schon als eigenständiges Volk neben Griechen, Bulgaren und Serben aufgeführt. Sehen wir uns sein Werk heute mal an.

Für weitere Infos checkt diese Seite ab, da stehen echt tolle Infos!


pozdrav

Es gibt viele literarische Aufzeichnungen und Beweise, die belegen, dass das makedonische Volk seit vielen Jahrhunderten separat von Griechen und Bulgaren erwähnt und aufgezählt wird. Aber die griechische und bulgarische Propaganda weiß es natürlich besser :lol27:

Hier noch viel mehr nachzulesen, das hier ist der falsche Thread :wink:

https://balkanforum.info/threads/sammelthema-literatur-makedonen-und-makedonien.231422/

https://balkanforum.info/threads/these-are-the-macedonians.194195/
 
Oben