Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Neues aus der Raumfahrt

Lubenica

Geek
Wat muss, dat muss.

Man schaut in den Nachthimmel und sieht neben Sternen halt noch Satelliten und Raumstationen und wer weiss was noch alles kommt. Also ich finds geil.

Als Musk seine Satelliten vor paar Monaten von der Leine gelassen hat und sie quasi eine Kette am Nachthimmel gebildet haben, das war ein geiler Anblick.
ich finds auch irgendwie geil...hat was von Star Wars... oder anderen Science Fiction Filmen wo allet in der Luft am rumfliegen is.
 

TitoYU

Vino
ich finde es problematisch für zukünftige Projekte, die wir noch nicht kennen. Die könnten auch als Weltraumschrott zur Gefahr für Menschenmissionen werden. Lohnt sich das, damit wir besseres Internet haben. ich denke nicht, besseres als Kabel gibt es nicht.
 

BlackJack

Jackass of the Week
ich finde es problematisch für zukünftige Projekte, die wir noch nicht kennen. Die könnten auch als Weltraumschrott zur Gefahr für Menschenmissionen werden. Lohnt sich das, damit wir besseres Internet haben. ich denke nicht, besseres als Kabel gibt es nicht.
Das ist mir eh ein Rätsel wie SpaceX damit Geld verdienen will, mögliche neue Nutzer in unzugänglichen Gebieten gehören sicher nicht zu den Kaufkraftstärksten
 
«Mit der "Langer Marsch 5B" hat China keinen dieser Ansätze verfolgt», sagte McDowell. Sie sei so gebaut, dass sie etwa eine Woche später durch die Anziehungskraft an einem «willkürlichen Ort» wieder in die Atmosphäre der Erde eintrete. «Das Design ist fahrlässig im Vergleich zu gegenwärtigen Standards anderer Länder.»



Schon sechs Tage nach dem ersten Flug des besonders tragfähigen Typs «Langer Marsch 5B» im Mai 2020 waren Trümmer in der westafrikanischen Elfenbeinküste niedergegangen und hatten mehrere Häuser in Dörfern beschädigt.

Ich glaub, die Chinesen haben allgemein eine ziemlich geringe Wertschätzung für Menschenleben. Da muss schon viel passieren, dass man sich auch über Sicherheit gedanken macht.
Wegen fünf Menschen, die eventuell durch Trümmerteile steben könnten, lohnt es sich für die nicht, hohe Energie in Sicherheitsüberlegungen zu stecken.
Da nimmt man die Toten einfach in Kauf.
 

TitoYU

Vino
Man müsste für die ganze Space Industrie Normen schaffen...Damit könnte man auch Regeln, dass die Umlaufbahn nicht mir massenweise Satelliten gefüllt ist. Außerhalb der westlichen Zivilisation, Japan, S.Korea, weiß man aber nicht was Norm bedeutet.
 

BlackJack

Jackass of the Week
Das läuft seit Jahren aus dem Ruder, inzwischen versuchen sie Technologien zu ersinnen den Weltraumschrott irgendwie einzusammeln
 
Oben