Aktuelles
  • Happy Birthday Balkanforum
    20 Jahre BalkanForum. Herzlichen Dank an ALLE die dieses Jubiläum ermöglicht haben
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Russische Wirtschaftsnews

So so, dann ist die Moral wohl von der Geografie abhängig.
Ein totes Kind im Jemen ist halt "zu weit weg".
Ist erschreckend, dass du ein totes Kind als zu weit weg bezeichnest. Ekelerregend was du da von dir gibst.
Der Unterschied warum nicht soviel berichtet wird liegt schon in der Entfernung, du aber zählst tote Kinder als zu weit weg. Widerlich

Was für manipulatives Geschwätz.
Dein Problem ist Putin und seine Nazitruppen.
 
So so, dann ist die Moral wohl von der Geografie abhängig.
Ein totes Kind im Jemen ist halt "zu weit weg".

Was für manipulatives Geschwätz.

Ich glaube jemand der nach Bombardierung von Holocaust Überlebenden durch NaziPutin noch auf dessen Seite ist, dem sind auch tote Kinder in Jemen scheiß egal.
 
Putin ist kein Nazi.
Vielleich nicht, vielleicht doch, aber lesen gehört auch nicht zu deinen Stärken. Seine Nazitruppen = Gruppe Wagner. Peinlicher geht immer wie du ständig beweist
Und wenn er die Ukraine entnazifizieren möchte, einfach das Letzte, da fehlt auch nicht viel zu einer Ideologie
 

KAMAZ: Die Produktion des sanktionsresistenten K5-Modells erreichte 30 Einheiten pro Tag​

Sie haben keine Berechtigung Anhänge anzusehen. Anhänge sind ausgeblendet.


Trotz der Folgen des Sanktionsdrucks – der Einstellung der Komponentenlieferungen aus mehreren Ländern – stellte KAMAZ die Produktion des Flaggschiffs der neuen Modellreihe nicht ein: Bis zur Wiederaufnahme der Produktion dieses Modells auf neuer Komponentenbasis waren es 150 Fahrzeuge mit dem Index 54901 liefen jeden Monat vom Band. Bei der Produktion wurden Automobilkomponenten aus Lagerbeständen verwendet.

Parallel dazu arbeiteten die Spezialisten des Unternehmens im Jahr 2022 an der Lokalisierung importierter Komponenten, es wurde viel mit alternativen russischen Lieferanten und Lieferanten aus befreundeten Ländern zusammengearbeitet. Allein für das Fahrzeug KAMAZ-54901 mussten die Ingenieure des Unternehmens mehr als zweitausend Positionen neu erlernen. Infolgedessen wurde im Februar 2023 der erste aktualisierte Haupttraktor im Automobilwerk montiert – die Serienproduktion von KAMAZ-54901-Fahrzeugen wurde auf einer neuen sanktionsresistenten Komponentenbasis mit verbesserten technischen Eigenschaften gestartet. Derzeit rollen täglich mehr als 30 Einheiten dieser Autos vom Band.

Seit Anfang Januar dieses Jahres, Stand 10. Mai, wurden 1.000 Autos der neuesten Linie verkauft. Die Veröffentlichung dieser Version von K5-Lkw ist nicht mehr von der Lieferung von Komponenten aus unfreundlichen Ländern abhängig. Die Entwicklung des Fahrzeugs KAMAZ-54901 auf Basis neuer Komponenten ist zu einem der anschaulichen Beispiele für die Arbeit russischer Spezialisten in Richtung Importsubstitution und ein selbstbewusster Schritt des Unternehmens zur Stärkung der technologischen Souveränität Russlands geworden.

Darüber hinaus wurden die Verbrauchereigenschaften in der neuen Version des LKW KAMAZ-54901 verbessert. Das Auto ist mit modifizierten Kühlsystemen, Neutralisierung, elektrischer Ausrüstung, Bordinformationssystem, Kabinenfederung und allen schweren Lkw ausgestattet. Beim neuen K5-Auto wurden das Automatikgetriebe, die Antriebsachse, das Pneumatiksystem und andere Komponenten ausgetauscht. Außerdem verfügt das aktualisierte Modell über eine verbesserte Laufruhe, einen geringeren Kraftstoffverbrauch und eine zusätzliche Schallschutzschicht an den Kabinentüren.

Der KAMAZ-54901 ist das erste Modell der Fahrzeugreihe K5. Es ist ein markantes Flaggschiff für den Ferntransport und kombiniert ein auffälliges Äußeres mit überragender Leistung, Sicherheit und Komfort. Das Modell wurde 2020 auf den Markt gebracht und gewann in kurzer Zeit das Vertrauen der Verbraucher und erfreute sich einer besonderen Nachfrage auf dem Gütertransportmarkt. Die hohe Nachfrage ist auf eine Reihe unbestreitbarer Vorteile zurückzuführen. Das Auto ist mit einem neuen Motor KAMAZ-910.15-450 („Euro-5“) mit einem Arbeitsvolumen von 12 Litern und einer und einer Leistung von 450 Litern ausgestattet. Mit. und ein Drehmoment von 2300 Nm. Durch den Einsatz moderner High-Tech- Konstruktionslösungen konnten das Wartungsintervall auf 120.000 km und die Motorlebensdauer auf 1,5 Millionen km verlängert und gleichzeitig der Kraftstoffverbrauch im Vergleich zum Auto der Vorgängergeneration um 10 % gesenkt werden.

 
Zuletzt bearbeitet:
Moskau darf Grundstücke in Tschechien nicht mehr gratis nutzen
Der russische Staat darf Dutzende Grundstücke in Tschechien nicht länger kostenlos nutzen. Die Regierung in Prag hob gestern neun Beschlüsse aus der Zeit des Kommunismus auf, die die Überlassung der insgesamt 59 Parzellen an Moskau ermöglicht hatten.

Die Resolutionen aus den Jahren 1970 bis 1982 seien „unter den Kanonenrohren russischer Panzer“ verabschiedet worden, schrieb Europaminister Martin Dvorak auf Twitter. Es wurde die Möglichkeit eingeräumt, Mietverträge zu marktüblichen Konditionen abzuschließen.

In dem Streit geht es um Grundstücke mit Wohngebäuden in Prag, die ehemaligen Generalkonsulate in Karlsbad (Karlovy Vary) und Brno sowie Erholungsheime in Jevany und Vlkancice. Die tschechische Seite argumentiert, dass die Grundstücke und darauf befindliche Immobilien seit den letzten gegenseitigen Ausweisungen von Botschaftspersonal nicht mehr diplomatisch genutzt würden. Derzeit sind nach Angaben der Agentur CTK nur noch sechs russische Diplomaten in Tschechien tätig.

Die tschechische Regierung unter Ministerpräsident Petr Fiala gehört zu den entschiedenen Unterstützern der Ukraine in ihrem Kampf gegen die seit Februar 2022 andauernde russische Invasion. Das Land lieferte bisher etwa Kampf- und Schützenpanzer, Hubschrauber, Mehrfachraketenwerfer und Munition an Kiew.

 
Zurück
Oben