Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Syrien

G

Gelöschtes Mitglied 12832

Guest
Baerbock ähm schuldigung Blacky
Macht es dich nicht stutzig dass die Grünen den Krieg ums verrecken wollen ?
Normalerweise bist du da deutlich kritischer.
Sicher wollen die Grünen den Krieg. Nicht die, die Invasionsarmee der Russen. Auch nicht der russische Präsident, der von einer Vernichtung der ukrainischen Kultur schwafelt und teile der Ukraine annektieren will/ annektiert hat.

Du Narr, was glaubst, wieso die Staaten alle in die Nato wollen? Weil das son'geiler Club ist? Ne man, eben weil fast alle Staaten in Osteuropa offen von Russland bedroht werden und keinen Bock auf die haben. Funfact: nachdem die Sowjetunion über eine Angliederung der Türkei, ist diese auf schnellstmöglichen Weg in die Nato...
 
G

Gelöschtes Mitglied 12832

Guest
Tut mir leid wenn ich nicht so wie du ein Pro Kriegsgeiler Nato Fetischistischer US Vorbeter bin. Echt sorry das ich dich enttäuscht habe.
Ohne den Natobeitritt hätten die Russen euch doch in den 60igern in den Anus getreten.. damals als es noch keine türkische Drohnen, Schusswaffen, Autos, Flugzeuge gegeben hat :lol:
 

Sokrates

Top-Poster
Land
Greece
wenn ich mit daesh oder öcalan flagge rumrenne, bin ich entweder ein terrorist oder ein terrorsympathisant

eine terrorzone vor den grenzen der türkei wird man nicht dulden auch zu recht..

viele syrer wurden durch die ypg/pkk terroristen vertrieben wird zeit das sie wieder zürück in ihre heimat sicher zürück kehren.

Türkische Militäroperation könnte Syrer-Rückkehr ermöglichen


Laut der niederländischen Arabistin Rena Netjes könnte die Militäroperation der Türkei in Syrien, Tausenden von Syrern die Rückkehr ermöglichen.


Die militärische Operation der türkischen Streitkräfte in Syrien, könnte Tausenden von Syrern die Rückkehr in ihre angestammte Heimat ermöglichen, nachdem sie viele Jahre lang von der YPG, den SDF und anderen Organisationen vertrieben wurden, sagt Rena Netjes, eine niederländische Arabistin und Wissenschaftlerin.

Wenn jemand einen Erdowahn gut findet, dann bejubelt er einen Massenmoerder, so einfach ist es. Dein Erdowahn hat gewaltige Probleme und einen abgrundtiefen Hass auf alles kurdische. Seine Bombardierungen sind Voelkerrechtswidrig und was du staendig bringst ist nichts anderes als die Relativierung der Ermordung von Zivilbevoelkerung. Zum Kotzen
 

Sokrates

Top-Poster
Land
Greece
Und jetzt unterstützt sie die pkk und ypg wo sie nur können. Tolle Verbündete. Okay das du sie gut findest ist klar (1999).
Ich frage mich oft wogegen seid ihr gerannt? Jeder oder jede Organisation die Pro-Kurden ist, da wird gleich von Terroristen geschrien. Euer Erdowahn ist da der wirkliche Terrorist.
 

Barbaros

Ultra-Poster
Wenn jemand einen Erdowahn gut findet, dann bejubelt er einen Massenmoerder, so einfach ist es. Dein Erdowahn hat gewaltige Probleme und einen abgrundtiefen Hass auf alles kurdische. Seine Bombardierungen sind Voelkerrechtswidrig und was du staendig bringst ist nichts anderes als die Relativierung der Ermordung von Zivilbevoelkerung. Zum Kotzen

Ja genau er hat einen abgrundtiefen Hass gegenüber alles kurdische daher ist er auch mit einer halb kurdin/halb araberin verheiratet und hat kurdische Politiker in seiner Partei. Die Mehrheit im Osten hat ihn deshalb auch gewählt.
 

Sokrates

Top-Poster
Land
Greece
Diese angeblichen Pro kurdischen Organisationen hatten immer eine Verbindung zur Pkk. Komisch oder?
Natuerlich hatten sie, vor allem nach Definition von Erdowahn. Wenn jeder Kurde ein Terrorist ist.

Ja genau er hat einen abgrundtiefen Hass gegenüber alles kurdische daher ist er auch mit einer halb kurdin/halb araberin verheiratet und hat kurdische Politiker in seiner Partei. Die Mehrheit im Osten hat ihn deshalb auch gewählt.

Hat genau was zu sagen? Vielleicht auch deswegen der Hass auf die Kurden?
 
Oben