Aktuelles

Türkisch-Griechische Grenze

Achillis TH

griechos radicalos
Mitglied seit
29 Dezember 2011
Beiträge
17.856
Punkte für Reaktionen
335
Punkte
83
Wie kann’s Du so etwas sagen,das man sich nicht schämt,unglaublich.
Wir haben tausend Jahre Eure Orthodoxie vor diesen Franken bewahrt und was ist der Dank? Verrat!
Mit diesen korrupten Politikern zusammen haben Sie euer Land in ein nie dagewesenes Elend gestürzt.
Und wer ist schuld,wieder wir Türken.
Ich lade Dich ein in die Türkei damit Du sieh’s das es auch anders geht 😊
Toleranz Hahahaha Burger zweiter Klasse waren Griechen und die anderen du osmanischer Smock.
 

TuAF

Turkesteron
Mitglied seit
10 Februar 2009
Beiträge
12.831
Punkte für Reaktionen
376
Punkte
83
die helenas müssen auch den flüchtlingen ein asylverfahren zugestehen, die von anfang märz bis ende märz nach gr auffassung''illegal'' ins land gekommen sind.

mico ruder wieder zürück hat 2 gründe

1800 illegal eingereiste Migranten dürfen nun doch Asyl beantragen

Nun vollzieht Athen eine Kehrtwende: Wie WELT aus Regierungskreisen erfuhr, erhalten die im März illegal aus der Türkei angekommenen Migranten und Flüchtlinge nun doch Zugang zum Asylverfahren.


1 grund: völkerrechtler kritisieren griechenland,das sie eu-recht und das völkerrecht missachten,das schadet der gr regierung darum auch das zürück rudern von mico


In einem Gutachten, das dem SPIEGEL vorliegt, haben Völkerrechtler nun untersucht, ob das griechische Vorgehen rechtens war. Das Ergebnis: Griechenland hat mit der Aussetzung des Asylrechts und auch mit gewaltsamen Abschiebungen internationales und europäisches Recht gebrochen.


2 grund: die türken bewachen die grenzen besser( drohnen+spezialeinheiten der polizei) damit man illegale push backs der griechen gleich stoppen kann.


 

Paokaras

Spitzen-Poster
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
9.823
Punkte für Reaktionen
267
Punkte
83
Ort
Stuttgart
:haha:

Ja man weil wir angst von den Türken haben, machen wir nun diese Asylverfahren.

Darum haben wir auch die grenze geschlossen und Erdogan drohte und weinte wie ein 3 Jähriger :lol:
 

Poliorketes

Spitzen-Poster
Mitglied seit
30 Dezember 2012
Beiträge
8.924
Punkte für Reaktionen
1.364
Punkte
113
Ort
Epiros
:haha:

Ja man weil wir angst von den Türken haben, machen wir nun diese Asylverfahren.

Darum haben wir auch die grenze geschlossen und Erdogan drohte und weinte wie ein 3 Jähriger :lol:
Vor allem hast du mal den Welt Artikel gelesen den er verlinkt hat:lol: Den ganzen letzten Monat der Invasion haben es 311 menschen über dem evros geschaft (Erdogan lügt von 100 tausenden haha) aber tuaf will uns erzählen das türken mit ihren Schrottdrohnen push backs verhindern können:haha: (fragt sich nur wie? der trottel ließt die Artikel wahrscheinlich selber nicht nur die Überschrift :lol:)

https://www.welt.de/politik/ausland...e-Migranten-duerfen-doch-Asyl-beantragen.html
"Im Zuge der Eskalation an der türkisch-griechischen Grenze waren im März unter UN-Angaben zufolge 311 Menschen über die Landgrenze illegal nach Griechenland eingereist."
 

Godzilla

ゴジラ
Mitglied seit
2 April 2011
Beiträge
17.032
Punkte für Reaktionen
1.659
Punkte
113
:haha:

Ja man weil wir angst von den Türken haben, machen wir nun diese Asylverfahren.

Darum haben wir auch die grenze geschlossen und Erdogan drohte und weinte wie ein 3 Jähriger :lol:
Es tut ihm noch immer sehr weh :lol:

311 von 150.000 Menschen sind über die Grenze gekommen (und wurden erwischt). Aber die Türkei bewacht die Grenze besser? :haha:
Das Witzige ist ja, dass die meisten von den 1800 überhaupt kein Recht auf Asyl haben. Die haben auch eine Option zur Rückkehr. Die meisten sind Afghanen, etc. Die haben sogesehen nur 2 Optionen, Asyl beantragen und abgelehnt werden, oder kostenlos nach Hause geschickt werden.
Mitsotakis hat ja schon angekündigt, wer sich weigert nach Hause zu gehen wird eben eingesperrt.
 

Godzilla

ゴジラ
Mitglied seit
2 April 2011
Beiträge
17.032
Punkte für Reaktionen
1.659
Punkte
113
Wobei man schon sagen muss, dass die afghanischen Talibans nun doch Asylverfahren bekommen, ist mal wieder so typisch ND.
Ja, das schon. Man darf aber nicht vergessen, dass man sie einsperren wird. Also, wer kein Asylverfahren bekommt bleibt in den Lagern bis sie sich doch nach Hause verpissen wollen.
Ebenfalls nicht vergessen. Die meisten, die es über die Grenze geschafft haben, sind bereits sofort zurückgeschickt worden. Jetzt geht es eben um die 311+ weitere, die noch in den Lagern sind.
 
Zuletzt bearbeitet:

der skythe

Spitzen-Poster
Mitglied seit
23 März 2013
Beiträge
5.624
Punkte für Reaktionen
478
Punkte
113
In einigen Ländern fängt man jetzt schon an die Zügel wieder etwas lockerer zu lassen,spätestens Ende April wird das gröbste vorbei sein.
Man könnte Mitte Mai erwarten dass entweder die Parteien sich einig werden oder eine noch nie da gewesene Flüchtlingswelle die EU bedroht.
Eins ist jetzt schon klar,es wird definitiv ein 2.0 geben.
Vielen Experten stellen sich die Frage warum die EU die Sicherheitszone in Syrien nicht unterstützt.
Doch am Ende kann es für alle Parteien keine andere Alternative geben.

Gaggirrigikis Fakelakis Kopekis Kakkalakkis
 

Kataphraktos

Kellerkind
Mitglied seit
17 August 2008
Beiträge
25.655
Punkte für Reaktionen
769
Punkte
113
Wie ich sehe ist der Kriegs Mongel und der Hinterwäldler Mongel wieder fleißig am posten
 
Oben