Aktuelles

Völkermord-Prozess gegen Kriegsverbrecher Ratko Mladic

Tyler

Top-Poster
Ich glaube der Gute kann dich nicht mehr hören. Leider leidet er wie du damals an der Krankheit "Verharmlosung von Mladic Verbrechen". Vielleicht kannst du ihm wenn er wieder da bist einige Tipps geben wie du dich Heilen lassen hast.

Ich glaube er würde dies dir groß anrechnen
Bei ihm geht es eher um die Definition des Begriffs Völkermord, mit dem ich bei den Dimensionen nie ein Problem hatte. Ich war anfangs aufgrund gegensätzlicher Narrative unsicher, was wie genau ablief, wer die Befehlsgewalt hatte, wieviele Leute im Wald nach Tuzla umkamen etc. und finde nach wie vor viele Details verwirrend und das ICTY in vielerlei Hinsicht unglaubwürdig. Glaube auch heute durchaus an eine politische Lenkung – nicht nur was Srebrenica angeht, sondern den ganzen Krieg. Trotzdem sind Dinge eben so getan worden, wie sie getan wurden. Propaganda ist ein mächtiges Werkzeug und wurde auf allen Seiten benutzt, um Dinge zu leugnen und aufzubauschen und darauf fällt man schnell rein, vor allem wenn man mit einer bestimmten Ethnie verbunden ist.

Zu Dekis Heilung fühle ich mich davon abgesehen nicht berufen. ;-)
 

Dissention

-.-
Teammitglied
Bei ihm geht es eher um die Definition des Begriffs Völkermord, mit dem ich bei den Dimensionen nie ein Problem hatte. Ich war anfangs aufgrund gegensätzlicher Narrative unsicher, was wie genau ablief, wer die Befehlsgewalt hatte, wieviele Leute im Wald nach Tuzla umkamen etc. und finde nach wie vor viele Details verwirrend und das ICTY in vielerlei Hinsicht unglaubwürdig. Glaube auch heute durchaus an eine politische Lenkung – nicht nur was Srebrenica angeht, sondern den ganzen Krieg. Trotzdem sind Dinge eben so getan worden, wie sie getan wurden. Propaganda ist ein mächtiges Werkzeug und wurde auf allen Seiten benutzt, um Dinge zu leugnen und aufzubauschen und darauf fällt man schnell rein, vor allem wenn man mit einer bestimmten Ethnie verbunden ist.

Zu Dekis Heilung fühle ich mich davon abgesehen nicht berufen. ;-)
Niemand ist für Dekis Beiträge verantwortlich, ausser Deki selbst.
 

shqip

Top-Poster
Bei ihm geht es eher um die Definition des Begriffs Völkermord, mit dem ich bei den Dimensionen nie ein Problem hatte. Ich war anfangs aufgrund gegensätzlicher Narrative unsicher, was wie genau ablief, wer die Befehlsgewalt hatte, wieviele Leute im Wald nach Tuzla umkamen etc. und finde nach wie vor viele Details verwirrend und das ICTY in vielerlei Hinsicht unglaubwürdig. Glaube auch heute durchaus an eine politische Lenkung – nicht nur was Srebrenica angeht, sondern den ganzen Krieg. Trotzdem sind Dinge eben so getan worden, wie sie getan wurden. Propaganda ist ein mächtiges Werkzeug und wurde auf allen Seiten benutzt, um Dinge zu leugnen und aufzubauschen und darauf fällt man schnell rein, vor allem wenn man mit einer bestimmten Ethnie verbunden ist.

Zu Dekis Heilung fühle ich mich davon abgesehen nicht berufen. ;-)
Schade, du warst jetzt meine letzte Hoffnung.

Wird wohl schwer dann Deki davon zu überzeugen das es sich bei Srebrenica um einen Völkermord handelt. Vorallem ist Deki ja nach einiger Definition sogar "Zeitzeuge"
 
Oben