Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Warum der Hass auf Grüne/Umweltaktivisten?

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
"Auf Twitter hat jemand pointiert geschrieben: "Wenn Gendersterne verboten sind und Mordaufrufe erlaubt, dann bist du in Sachsen." Ja, das ist dort wirklich so!
Manchmal komme ich nicht mehr aus dem Kopfschütteln raus, wenn ich lese, was in Teilen von Deutschland möglich ist - siehe Posting-Text von Stoppt die Rechten."
"Die Neonazi-Partei "Der III. Weg" ließ in Deutschland Plakate mit dem Mordaufruf "Hängt die Grünen" plakatieren. In Sachsen entschied u.a. ein Zwickauer Gericht in unfassbarer Weise, dass die Nazi-Plakate erlaubt sind, solange sie in mindestens 100 Meter Abstand zu Grünen Plakaten angebracht sind. Die Grünen haben reagiert - und zwar sehr gut!"

242077723_10159202602744870_8842774084390615972_n.png



 

Snowden

Balkanspezialist
Die Jugend von heute ist anders drauf als wir zu unserer Zeit. Sie ist selbstbewusst und lässt sich nicht knechten. Der Hass auf diese resultiert aus purem Neid.


0b79004c57296cc257c339a13173fcbc402626948f3107b1930d3312a6a16349.jpg
 

BlackJack

Jackass of the Week
Die Grünen inzwischen ein Fall für den Vatikan: nicht nur dass sie wie Jesus die Krisen dieser Welt lösen will ...

1632141669256.png

... sondern auch die Welt vor einem Meeresspiegelanstieg von 7 Metern :mongolol: retten.

Wenn das so weitergeht wird Berlin Lourdes, Jerusalem und Mekka als heiligste Orte der Welt verdrängen

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Die Grünen inzwischen ein Fall für den Vatikan: nicht nur dass sie wie Jesus die Krisen dieser Welt lösen will ...

Anhang anzeigen 119285

... sondern auch die Welt vor einem Meeresspiegelanstieg von 7 Metern :mongolol: retten.

Wenn das so weitergeht wird Berlin Lourdes, Jerusalem und Mekka als heiligste Orte der Welt verdrängen

Keine Ahnung ob der Meeresspiegel um 7m steigen wird, aber ich höre aus den 12 Sekunden nicht wirklich heraus was da behauptet wird. Hier zum Nachlesen, dass Baerbock 7m wirklich gesagt hat:

Es geht darum, wenn man nichts gegen die Erderwärmung unternimmt und da gibt es durchaus Berechnungen und Szenarien, die einen Anstieg bei extremen Bedingungen bis zu 5m ansteigt.
"2.3 Meeresspiegelanstieg bis 5 m"
"Anders ist die Situation bei einem deutlich höheren Anstieg einzuschätzen. In der Klimaforschung werden verschiedene Extremszenarien diskutiert, deren Eintreten zwar sehr unwahrscheinlich ist, die aber mit erheblichen Folgen für natürliche Ökosysteme und die menschliche Gesellschaft verbunden wären. Solche Szenarien sind insbesondere der Zusammenbruch der Thermohalinen Zirkulation im Nordatlantik, die rapide Ausbreitung tropischer Krankheiten, eine starke Zunahme von Wetterextremen und eben ein Meeresspiegelanstieg um 5 m bis 2100 durch den Zerfall des Westantarktischen Eisschildes. Auch wenn das Eintreten eines solchen Ereignisses nach Expertenmeinung nur eine Wahrscheinlichkeit von 5% besitzt, macht es Sinn, dessen Folgen zu untersuchen, da es wegen der lückenhaften Kenntnisse über das Verhalten des Westantarktischen Eisschildes auch nicht ausgeschlossen werden kann"

Aber selbst wenn der Meeresspiegel um 7m steigt, so ist Lourdes (343m über dem MS), Jerusalem (610m über dem MS) und Mekka (277m über dem MS) eher nicht davon betroffen, dann schon eher Berlin mit 34m - 115m über dem Meeresspiegel schon eher betroffen.
Gern geschehen
 
Oben