Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Coronavirus: Das grauen kommt immer näher

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
eure antrainierte dummheit ist bemerkenswert.wer angst vor der wahrheit hat,der flüchtet sich gerne ins tal der schamlosigkeit.gruss oliver
Jetzt eine unverschämte Frage: Bist du der Meinung, dass diese Krankenschwester lügt?

In „Wien heute“ hat eine leitende Krankenschwester teils erschütternde Einblicke in ihren Berufsalltag gegeben.

 

oliver

Spitzen-Poster
good morning an alle.also ivo2, ich beantworte deine frage bezüglich der "krankenschwester".ich bin fest davon überzeugt das sie gar nicht weiss, woran diese menschen wirklich an allen krankheiten leiden.in der krankenakte steht lediglich, das sie an corona erkrankt seien.doch ist das wirklich alles?stehen dort auch die viel schlimmeren erkrankungen wie etwa krebs,herzschwäche und so weiter?mittels medien und gestellten filmaufnahmen,inszenierungen,wo ärzte,krankenschwestern wild über dem krankenhausflur laufen,ratlose gesichter zieren die filmlinse-wieso sind denn überhaupt dort filmkameras-wo kommen die ganz überraschend her? ganz einfach.es ist ein theaterschauspiel um die bevölkerung weiter unter druck und angst zu setzen und zu halten.denn mit einer verängstigten bevölkerung kann man vieles machen.gruss oliver
 

Dissention

-.-
Teammitglied
Mit einer Impfung ist das so eine Sache. Trotzdem das Ganze nun schon über ein halbes Jahr dauert, habe ich Eines noch nicht kapiert, bzw. wurde noch nicht beantwortet. Wenn es eine wirksame Impfung gibt, heisst das ja "nur" dass ich selbst mit sehr großer Wahrscheinlichkeit nicht an COVID-19 erkranke. Dennoch kann ich mir das Virus irgendwo einfangen, im Körper tragen und eventuell weitergeben. Oder sehe ich das falsch?

Das Virus ist ÜBERALL, das ist inzwischen klar. Und es verschwindet auch nicht mehr dauerhaft. Ähnlich dem Virus, welches Schnupfen oder Influenza auslöst. Von Tropenkrankheiten gar nicht zu reden.

Für mich bedeutet das, dass nur eine geimpfte Person vor der Krankheit, nicht aber vor der Aufnahme des Virus geschützt ist. Ungeimpfte Personen müssten demnach DAUERHAFT und im Prinzip auch auf Reisen weltweit mit einer Schutzmaske (mindestens FFP2) herumlaufen. Auch nicht wirklich eine Perspektive.

Angesichts einer sehr großen Zahl von Impfgegnern wäre es mindestens genau so wichtig, hochwirksame Medikamente gegen die Krankheitssymptome zu entwickeln. Derzeit bekämpft man diese ja mehr oder weniger nur mit Hustensaft und Aspirin als Fiebersenker.
 

Grizzly

Problembär
Ganz kurz:
Der Bericht der Krankenschwester dürfte der Realität entsprechen, ähnliches kenne ich aus Hamburg.
1.
Warum ist Covid so gefährlich ?
a) weil extrem ansteckend, ansteckenden als zB Grippe.
b) weil v.a. Vorerkrankungen häufig Komplikationen v.a. in der Lunge bekommen und bei Risikogruppen eine enorme Übersterblichkeit besteht, Grad jetzt in einem Altenheim meiner Stadt wieder 13 Tote, die ohne Covid sonst wohl noch gelebt hätten.
2. Übertragung durch Geimpfte:
Ist unwahrscheinlich, kommt jedenfalls bei gegen andere Erkrankungen wie Grippe nicht vor. Meine Frau zB ist sehr anfällig und "erbt" alles was ich zB an Erkältungen mitbringe. Aber ich lasse mich seit Jahren gegen Grippe impfen, hab auch 2018 während der Epidemie viele Kontakte gehabt, aber weder ich selber bin krank geworden noch meine Frau. Ich kenn auch keine Übertragungsfälle durch Geimpfte Krankenschwestern.
 

Grizzly

Problembär
PS.
Weiss nicht wie man auf dem Smartphone editiert.
"Covid" ist gefährlich, wollte ich schreiben.
Covidiotismus (was meine Autokorrektur draussen gemacht hat) natürlich auch.
 
Oben