Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Nachrichten aus Österreich

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Sehr gute Truppe, weiter so (y)
Ich weiß schon, dass es nicht um deine Kürzlichkeit samt Truppe geht, aber sind genau so ungustiös wie jene Truppe die du meinst. Gilt für die nächstenpaar Kommentare von mir, wo ich diesen Beitrag von dir zitiere.
Wenn jemand Zweifel gehabt haben sollte, dass es eventuell keine „Gegenleistung“ gegeben haben könnte: das war Die „Berichterstattung“ in der „Zeitung“ „Österreich“ vor vier Jahren kurz vor der Nationalratswahl. Via Twitter Dieter Chmelar

245388121_3131561797075139_7413939883954950968_n.jpg
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Sehr gute Truppe, weiter so (y)
Da musst du gar nicht lesen, recht zuhören. Auch wenn nicht alles strafrelevant ist, so zeigt es doch ein widerliches Sittenbild
Schauspieler schlüpfen in die Rolle von Sebastian Kurz, Thomas Schmid und anderen. Das Video zur Dokumentation von DER STANDARD und Burgtheater



Jeder Politiker mit ein wenig Anstand wäre schon längst zurückgetreten.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Einfach irre.

"Hier dokumentieren wir die relevantesten (und orthografisch unveränderten) Chatnachrichten aus den Ermittlungsakten. Zu Ihrer eigenen Meinungsfindung, aber auch zum Teilen mit Freunden, die sich noch nicht in der Tiefe mit den Vorwürfen befasst haben."

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Strolz über Kurz: "Es ist vorbei"

Ex-Neos-Chef Matthias Strolz hat Altkanzler Sebastian Kurz (ÖVP) einst als Rhetorik-Trainer gecoacht. Doch der einstige Kurz-Fan erkannte bald, dass da nur „eine Clique von Typen" Macht gewollt habe, sagte Strolz gestern.

"„Es war eine vorhersehbare Tragödie!“ – So kommentierte der Ex-Chef der NEOS, Matthias Strolz, den Rücktritt von Sebastian Kurz als Bundeskanzler. Nicht überraschend deswegen, weil Strolz schon vor vier Jahren viele Dinge vorhergesagt hat, die jetzt auch tatsächlich eingetreten sind. Als Beweis dafür führte er einen Blog-Eintrag an, in dem er schon damals von Intrigen, Hinterhältigkeit und fragwürdigen Methoden geschrieben hat."

 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Land
Croatia
Damit man in den ganzen Trubel um die Chatprotokolle nicht vergisst, auch Schallenberg fährt einen harten Kurs gegen Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger. Ist von dieser Seite leider nichts anderes zu erwarten. Einfach zum Kotzen diese Truppe samt Grünen

"Auf die Frage hin, ob er eine Kürzung der Notstandshilfe auf 92 Prozent des Arbeitslosengeldes durchsetzen wolle, zeigte er einen deutlichen Standpunkt: "

"Ja, der Kurs wird jedenfalls fortgesetzt. Ich bin der Meinung, dass das, was in der Koalition außer Streit gestellt wurde, umgesetzt werden muss."


 
Oben