Aktuelles

Nachrichten aus Kroatien

Cobra

-----
Nochmal: Ursprünglich wurde das Interview in völlig anderem Kontext genannt. Zum 5. und letzten Mal: Es wird in Serbien nicht als Völkermord deklariert. Niemand leugnet das Massaker. Wie ich es bei einem Maß von 8000 Toten bezeichne hast du mich ja nie gefragt.

Mal was anderes: Wie empört bist du über andere Völkermorde und warum so festgefahren auf Srebrenica? Gibt es noch was anderes, was dich (angeblich) so schockiert?
Es gibt eine Definition für den Begriff Völkermord, da ist es völlig egal wie Serbien oder sonst wer das sieht
 

Vić

Frischling
Interessant, ich wusste gar nicht, dass Kroatien reine Kinder Kz's hatte, hauptsächlich für serbische Kinder. Laut der Quelle waren diese 3 Kz's die einzigen reinen Kinderkonzentrationslager in ganz Europa und 4000 von den 10000 Kinder starben in den 3 Kinder Kz's:
Kz Sisak
Kz Gornja Rijeka
Kz Jastrebarsko
Sisak war das größte.
1990 hat man die Gedenkstätte zerstört und nach Jahren der Vernachlässigung wurde 2013 schließlich die Gedenktafel auf Initiative des Serbischen Nationalrates (SNV) wieder errichtet.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Niederlande ruft ihre Bürger auf Kroatien sofort zu verlassen.
 

Ivo2

Administrator
Teammitglied
Könnte das Verhalten der Niederländer vielleicht damit zusammenhängen?!
Tut mir leid - aber an Dämlichkeit sind manche Kroaten auch kaum zu überbieten.
Wer hat das auf Pag erlaubt?
Möglich, weiß ich nicht, was ich weiß ist aber, dass viele Veranstalter auch dieses Jahr diese (Matura)-Feiern angeboten haben, sowie am Ballermann oder in Bulgarien, die Leute wollen einfach nicht akzeptieren, dass es Verhaltensregeln gibt. Ich kann bei meiner Reise nur gutes berichten, auch wie man vielleicht an manchen Fotos sehen kann.
 

daro

Geek


 

mirko

Top-Poster
Als Rechtsrocker gilt der Sänger nicht bloss wegen des Ustascha-Grusses. Seine Sympathie für das faschistische Regime kommt auch im Lied «Jasenovac i Gradiska Stara» zum Ausdruck, das er 2002 an einem Konzert zum Besten gab. Darin werden die Morde des menschenverachtenden Ustascha-Regimes von Ante Pavelic während des Zweiten Weltkriegs verherrlicht. Thompson stritt zunächst ab, das Stück gesungen zu haben. Nachdem zwei Jahre später jedoch eine Aufnahme auf dem Internetportal «index.hr» erschienen war, gab er es schliesslich doch zu. Er habe es aus Protest gegen die sozialdemokratische Regierung Kroatiens gesungen. Feinde des Landes in seinem Gedankengut.


Bei Konzerten der Band wurde auch das faschistische Ustascha-Lied Jasenovac i Gradiška Stara gespielt, das die Tötung von Juden und Serben in den Konzentrationslagern Jasenovac und Stara Gradiška verherrlicht.[5][6] Perković bestritt zunächst, dieses Lied gesungen zu haben, und gab es erst zu, nachdem ein entsprechender Mitschnitt eines Konzerts auftauchte.[7] Perković äußerte, er distanziere sich vom Rechtsradikalismus bzw. der Ustascha-Ideologie. Er sehe sich selbst als „Patriot“. Beobachter ordnen ihn jedoch als eindeutig nationalistisch ein.

Kannst du ueberhaupt verstehen was im Video gezeigt wird? Da du dich sehr ueber Thompson aergert wie kommt dass du nicht gegen dem serbischen Ministerpräsident vorkommst. Er war damals ein Kriegstreiber
 

mirko

Top-Poster
Könnte das Verhalten der Niederländer vielleicht damit zusammenhängen?!
Tut mir leid - aber an Dämlichkeit sind manche Kroaten auch kaum zu überbieten.
Wer hat das auf Pag erlaubt?
Dass ist Fake News von BRD Medien. In zrće gibt es nicht viele touristen und die Video sind jahre alt

Quelle https://www.jutarnji.hr/vijesti/hrv...to-je-specijalni-rat-protiv-hrvatske-15009522
 
Oben