Aktuelles
  • Herzlich Willkommen im Balkanforum
    Sind Sie neu hier? Dann werden Sie Mitglied in unserer Community.
    Bitte hier registrieren

Völkermord an Muslimen im 19.Jahrhundert?

GleGlendale

Frisch aus Bellgrad
Die Nazis waren doch mit der Türkei verbündet.
"Obwohl die Ustaschen in ihrem Herrschaftsbereich Hunderttausende von Serben verfolgt und Zehntausende ermordet hatten, kollaborierte Draza Mihailovic mit der deutschen Wehrmacht, den Nazis und dem Ustaschastaat von Hitlers Gnaden."

Was für eine Faschistenkombination. Der größte Schmutz und Dreckspack auf einem Haufen.
 
"Obwohl die Ustaschen in ihrem Herrschaftsbereich Hunderttausende von Serben verfolgt und Zehntausende ermordet hatten, kollaborierte Draza Mihailovic mit der deutschen Wehrmacht, den Nazis und dem Ustaschastaat von Hitlers Gnaden."
Draza ist heute Volksheld in Serbien, auch von der Kirche rehabilitiert. In Kroatien sind Ujosymbolik, -Verherrlichung und Nostalgie staatlich verboten. Fühle den Unterschied. Und dann wollen irgendwelche Dejans erklären, wie böse und gemein die Kroaten sind haha

Edit: Alleine in der Region um Belgrad haben die Cetniks tausende junge Serben abgemurckst. Allein das wäre ein Grund, wieso jeder normale europäische Staat so eine Organisation verbieten würde xD
 

GleGlendale

Frisch aus Bellgrad
Draza ist heute Volksheld in Serbien, auch von der Kirche rehabilitiert. In Kroatien sind Ujosymbolik, -Verherrlichung und Nostalgie staatlich verboten. Fühle den Unterschied. Und dann wollen irgendwelche Dejans erklären, wie böse und gemein die Kroaten sind haha
Das ist genau das Problem. Manche lernen aus ihrer Geschichte, andere nicht. Bei den Kroaten gibt es immer noch Gruppen, die
so drauf sind, die sind aber nicht so stark vertreten, wie bei den östlichen Nachbarn von Bosnien. Siehe Belgrad,
es werden 4 Polizisten aufsgestellt um ein Gemälde von dem Sratko zu beschützen.
Tja, hat nix geholfen, da war das Gemälde am selben Tag noch übermalt.
 
Das ist genau das Problem. Manche lernen aus ihrer Geschichte, andere nicht. Bei den Kroaten gibt es immer noch Gruppen, die
so drauf sind, die sind aber nicht so stark vertreten, wie bei den östlichen Nachbarn von Bosnien. Siehe Belgrad,
es werden 4 Polizisten aufsgestellt um ein Gemälde von dem Sratko zu beschützen.
Tja, hat nix geholfen, da war das Gemälde am selben Tag noch übermalt.
Bei den Kroaten, Griechen oder bei uns Albanern sind das halt Assis, Unterschichtler oder einfach Idioten, die so drauf sind. In Serbien stellen diese Leute Regierung und Präsidenten, sitzen in allen wichtigen Ämtern und in den Medien. Das ist halt der Unterschied
 

Vanni

Land
United-States
Die Schweiz ist seit 1815 neutral und damit das älteste neutrale Land Europas. Die Türkei war im Zweiten Weltkrieg die längste Zeit neutral. 1945 erklärte sie Deutschland und Japan den Krieg. Ein Kontingent nahm als Teil der UNO-Truppen am Koreakrieg teil.

1*mhklRokj7VXj9rbtv11ahA.jpeg


"Eine Beziehung auf Grundlage gegenseitigen Vertrauens und aufrichtiger Freundschaft", bin wirklich gerührt von der Freundschaft zwischen der Türkei und Nazi-Deutschland. Vier Tage nach der Ratifizierung dieses Vertrags, ist Nazi-Deutschland über die Sowjetunion hergefallen.
 

der skythe

Spitzen-Poster
Land
Turkey
1*mhklRokj7VXj9rbtv11ahA.jpeg


"Eine Beziehung auf Grundlage gegenseitigen Vertrauens und aufrichtiger Freundschaft", bin wirklich gerührt von der Freundschaft zwischen der Türkei und Nazi-Deutschland. Vier Tage nach der Ratifizierung dieses Vertrags, ist Nazi-Deutschland über die Sowjetunion hergefallen.

Vanni das du nicht die intelligenteste bist ist hier vielen schon klar, jedoch das Du nicht einmal die einfachsten Zusammenhänge verstehst,macht mich wirklich nachdenklich :lol:
Die Deutschen wollten Russland über die Südflanke angreifen,sprich über die Türkei. Das war den Wetterverhältnissen geschuldet und hätte den Nazis einen Riesen Vorteil beschert, jedoch haben die Türken ganz klar Nein gesagt,wir bleiben neutral und wollen nichts mit diesem Krieg zu tun haben.
Die Deutschen haben den Rumänien als Verbündeten genommen und über die Krim einen Umweg hinnehmen müssen.

Dieses Schreiben ist eine ganz normale Umgangssprache zwischen Staaten
Diplomatie hatte immer schon seine Regeln und seine Sprache
 
Zuletzt bearbeitet:

der skythe

Spitzen-Poster
Land
Turkey
Freundschaft in dem Sinne , dass die Türkei und Nazideutschland ein ähnliches Weltbild vertritt.

Wenn das so wäre wie du sagst hätten Sie sich mit den deutschen verbündet und euch in Rauch aufgelöst
Deine Behauptung ist einfach nur deiner Phobie geschuldet, geschichtliche Fakten jedoch sagen was ganz anderes
Ich glaube es war 1928 da fragt ein Reporter Atatürk Wasser über die Zukunft Europas denkt.
Die Antwort Atatürks wird sogar Dich positiv überraschen
 

oliver

Spitzen-Poster
Land
Serbia
tja dann kann man wohl jeden thread sperren,indem jezersko "diskutiert". seine "sprachkultur" erinnert mich an kindergartenkinder, wenn sie eine sitzung auf dem töpfchen haben. gruss oliver
 
Oben